Waschmaschinen kaufen - Tipps und was Sie beachten sollten

 Waschmaschinen kaufen - Tipps und was Sie beachten sollten

 

Waschmaschinen kaufen: Wichtige Tipps und was Sie beachten sollten

 

Eine gute Waschmaschine gehört heute definitiv in jeden Haushalt. Doch die Vielfalt an verschiedenen Maschinen ist gross. Das kann Sie als Verbraucher durchaus verwirren. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen und leistungsfähigen Waschmaschine sind, ist es daher ratsam, dass Sie die verschiedenen Modelle und Besonderheiten kennen. Am Ende können Sie dann leichter entscheiden, welches Modell Sie brauchen und letztlich kaufen. Wir erklären Ihnen ausführlich, worauf Sie beim Kauf einer neuen Waschmaschine achten müssen. Ausserdem geben wir Ihnen wertvolle und hilfreiche Tipps rund um das Thema „Waschmaschinen“.

 

 

Wann sollten Sie eine neue Waschmaschine kaufen?

 

Die Waschmaschine gehört zu den langlebigsten Geräten im Haushalt. Nicht selten werden sie bis zu 15 Jahre alt. Wenn Ihre Kleiderwaschmaschine über 10 Jahre alt ist, klappert, rumpelt oder überdurchschnittlich viel Strom verbraucht, ist es ratsam, über einen Neukauf nachzudenken. Viele Verbraucher möchten an dieser Stelle Geld sparen und die Maschine reparieren lassen. Eine Reparatur ist unterm Strich allerdings zu teuer, da die neuen Geräte viel weniger Strom verbrauchen und die Reparaturkosten in einem schlechten Verhältnis zur Restnutzungsdauer liegen. Hat Ihre Maschine bereits erste Mängel, folgen sehr schnell weitere Schäden. Vor einem Neukauf müssen Sie sich jedoch über die verschiedenen Geräte und Optionen informieren. Welches Gerät benötigen Sie? Welche Grösse haben die verschiedenen Waschmaschinen? Worin liegen die wesentlichen Unterschiede? Wir klären auf dieser Seite Ihre Fragen und helfen Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung.

 

Kleiderwaschmaschinen

 

 

Welche grundlegenden Typen von Waschmaschinen gibt es?

 

Grundsätzlich lassen sich bei Waschmaschinen Top- und Frontlader unterscheiden. Toplader sind Maschinen, die von oben befüllt werden. Der Vorteil dieser Geräte liegt darin, dass sie sehr platzsparend sind. Sie haben meistens nur eine Breite von 40 oder 45 cm. Toplader sind immer dann eine gute Wahl, wenn Sie enge Räume haben. Dem gegenüber stehen die meist bekannteren Frontlader. Frontlader werden von der Vorderseite befüllt. Ihre Abmessungen betragen meistens zwischen 50 und 60 cm. Beispiele für verschiedene Frontlader finden Sie hier: https://www.xmen.ch/kleider-waschmaschinen-1914. Wenn Sie möchten, können Sie sogar eine Waschmaschine kaufen, die Sie mit Ihrem Smartphone bedienen. Ein Beispiel für eine solche Maschine finden Sie hier: Bosch WAYH2840CH

 

Weiterhin kann zwischen Unterbaumaschinen und freistehenden Waschmaschinen unterschieden werden. Diese Unterscheidung kann für Sie jetzt oder später von grosser Bedeutung sein. Freistehende Maschinen können Sie theoretisch frei in den Raum stellen. Sie sind von allen Seiten gut verkleidet und weisen keine grossen Besonderheiten auf. Hier finden Sie ein klassisches Beispiel für freistehende Waschmaschinen: Electrolux myPRO WE170P Beachten müssen Sie beim Kauf allerdings, dass nicht alle freistehenden Waschmaschinen unterbaufähig sind. Unterbaufähig bedeutet, dass Sie die Maschine unter eine Arbeitsplatte schieben können. Dafür ist es häufig erforderlich, dass die obere Abdeckung der Maschine abnehmbar ist. Ist dies nicht der Fall, können Sie Probleme mit den Abmessungen bekommen. Hat die Arbeitsplatte beispielsweise eine Höhe von 80 cm und Ihre neue Kleiderwaschmaschine weist ebenfalls eine Höhe von 80 cm aus, können Sie sie nicht unterbauen. Da die Toplader von oben befüllt werden, sind diese Geräte generell nicht unterbaufähig.

 

 

Welches Fassungsvermögen ist für Ihre Kleiderwaschmaschine geeignet?

 

Wäschetrockner und Waschmaschinen gibt es in ganz unterschiedlichen Grössen. Für einen Zweipersonenhaushalt reicht ein Gerät mit 6 Kilogramm Fassungsvermögen sehr gut aus. Es gibt auch Maschinen mit 4 kg oder sogar mit bis zu 7 kg Fassungsvermögen. Eine grössere Maschine ist dann für Sie geeignet, wenn Sie regelmässig für 5 oder 6 Personen waschen müssen. Hier finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Waschmaschinen mit unterschiedlichen Grössen: Kleiderwaschmaschienen von xmen.ch

 

Kleiderwaschmaschine für Foodballmanschaft

 

 

 

Welche Schleuderleistung und Verbrauchswerte sind für Ihre Maschine geeignet?

 

Auch im Hinblick auf die Schleuderleistung gibt es Unterschiede bei Waschmaschinen. Hier bietet sich eine gute Möglichkeit, Stromkosten zu sparen. Wenn Sie eine Maschine mit einer hohen Schleuderleistung erwerben, dann muss Ihr Wäschetrockner weniger Leistung erbringen. Allerdings sind Waschmaschinen mit hoher Schleuderleistung meistens teurer. Die optimale Schleuderleistung liegt im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis bei 1.400 Umdrehungen pro Minute.

 

Beim Kauf Ihrer neuen Maschine sollten Sie generell sehr stark auf die Verbrauchswerte achten. Der Strom- und Wasserverbrauch wirkt sich nämlich nachhaltig auf Ihren Geldbeutel aus. Daher kann es sinnvoll sein, beim Kauf mehr Geld auszugeben, um ein nachhaltig sparsames Gerät zu erwerben. Achten Sie darauf, dass Sie auf Billigangebote verzichten. Eine Waschmaschine, die in der Anschaffung günstig ist, ist langfristig meistens sehr teuer. Viele Verbraucher möchten beim Kauf sparen und zahlen dann langfristig viel Geld für Strom und Wasser. Eine gute Maschine zeichnet sich aber vor allem dadurch aus, dass sie niedrige Folgekosten hat und lange genutzt werden kann.

 

Waschmaschine Verbrauch

 

Lassen Sie eine Antwort

* Name:
* E-mail: (Wird Nicht Veröffentlicht)
   Website: (Website-url mithttp://)
* Kommentar:

Top