Geräte zum Kochen   Die eigene Küche ist ein magischer Ort: Aus rohen Zutaten werden leckere Speisen. Dafür sind natürlich gute Kochutensilien und ordentliche Geräte erforderlich. Je nach Gericht gibt es verschiedenste Produkte für den täglichen Bedarf. Kochplatten...
Geräte zum Kochen   Die eigene Küche ist ein magischer Ort: Aus rohen Zutaten werden leckere Speisen. Dafür sind natürlich gute Kochutensilien und ordentliche Geräte erforderlich. Je nach Gericht gibt es verschiedenste Produkte für den täglichen Bedarf. Kochplatten Der Klassiker unter den Kochgeräten ist der Herd. Gerade in kleinen Wohnungen sind häufig nur zwei Kochplatten vorhanden. Einzelne Herdplatten ergänzen derartige Küchen ideal und lassen sich nach dem Gebrauch einfach verstauen. Klassische Gusseisenplatten sind die wohl bekannteste und günstigste Lösung. Allerdings rostet diese Variante schnell. Ceranfeld- und Induktionsplatten sind wesentlich pflegeleichter und bieten dennoch eine gute Leistung. Letztere heizen Töpfe und Pfannen sogar in Sekundenschnelle auf. Weitere Zubereitungsformen Topf und Pfanne auf einem Herd sind nicht die einzige Möglichkeit warme Speisen zuzubereiten. Eine Fritteuse ist bei vielen beliebt für die Zubereitung unzähliger Speisen. Dabei ist sowohl das Fassungsvermögen als auch der Energieverbrauch sehr wichtig. Eine Kaltzone ist ebenfalls empfehlenswert. Praktische Kocher für einzelne Anwendungsgebiete erleichtern diese massgeblich. So können Reis- und Eierkocher sehr praktisch für die entsprechende Zubereitung sein. Sie versprechen nie wieder verkochten Reis oder geplatzte Eier. Und das zum sehr geringen Anschaffungspreis. Ein Plattengrill ist ideal für Burgerliebhaber. Die eigenen Buletten lassen sich darauf einfach und schnell zubereiten und die Reinigung ist sehr einfach. Aber auch Würste und andere Speisen lassen sich darauf schnell und unkompliziert grillen. Für Sandwiches bieten sich Kontaktgrille und Toaster, je nach eigenen Vorlieben an. Ein Kontaktgrill erhitzt, im Gegensatz zum Toaster, das belegte Sandwich als Ganzes. Ausserdem ist er für viele weitere Speisen geeignet. So lassen sich Fleisch, Gemüse, Würste und vieles mehr ganz ohne Öl grillen. Das verspricht eine möglichst gesunde Zubereitung der eigenen Lieblingsgerichte. Schmoren, Dünsten, Braten und Kochen. All das bewältigt ein Multifunktionskochtopf im Handumdrehen. Von Risotto über den Eintopf bis hin zum fein gedünsteten Gemüse sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Geräte bieten in der Regel vielfältige Programme für die unterschiedlichsten Speisen. Weitere praktische Küchenhelfer Ein Fruchttrockner macht aus dem eigenen Lieblingsobst leckeres Trockenobst. Dabei geht möglichst wenig des ansprechenden Geschmacks verloren. Es entsteht ein leckerer Snack für zwischendurch, ganz ohne schlechtes Gewissen. Er lässt sich auch ideal mit einer Joghurtmaschine kombinieren. So kann ganz unkompliziert eigener Fruchtjoghurt in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gezaubert werden. Für Familienfeste und andere Anlässe bietet sich ein wärmender und isolierter Getränkespender an. Ob Kaffee oder Glühwein, das richtige Modell hält alles warm und das literweise. Und über einen praktischen Zapfhahn können Gäste ohne Probleme den eigenen Becher füllen und fühlen sich so wie zu Hause.
Informationen & Ratgeber anzeigen

Kochen 

(0)

Top